Geld richtig anlegen

Meine 28-jährige Nichte und ich sprachen kürzlich über Geld. Sie ist (endlich!) Interessiert sich in mehr ansammeln und weniger Ausgaben, und weil ich in der persönlichen Finanzgeschäft da in der einen oder anderen waren, bevor sie geboren wurde, nahm sie an, logisch, dass ich alles richtig gemacht und wissen immer genau das getan habe was zu allen Zeiten zu tun.

Confession Zeit: Ich habe es auf mehr Gelegenheiten groß geblasen, als ich zu erwähnen kümmern. In der Tat, die meisten von dem, was ich über Geld gelernt habe, habe ich erfahren, die noch nicht in Bücher oder durch ein CPA ist, Börsenmakler oder Finanz-Reporter. Ich lernte es auf die harte Tour – von dummen Entscheidungen und fehlende Chancen.

So ihr zuliebe, und vielleicht bei Ihnen habe ich zusammengestellt, die folgende Liste von 10 Fehler – von denen die meisten die ich gemacht habe -, dass Sie wirklich versuchen sollten, zu vermeiden.

1. hat kein Ziel

Ob im Auto sitzen oder am Flughafen stehen, würden Sie nie eine Reise ohne Ziel im Auge zu starten. Die gleiche Logik gilt für Geld. Sie sollten genau entscheiden, was es ist, Sie zu erreichen möchten, dann erinnern Sie sich an dieses Ziel früh und häufig. Sind Sie versuchen, ein Haus zu kaufen? Selbstständig machen? Sparen Sie für Ihr Kind College-Ausbildung? in Ihren 50er Jahren in Rente gehen? Was auch immer es ist, schreiben Sie es auf, stelle sie und teilen Sie es mit allen anderen, die Sie zählen auf, damit Sie es erreichen. Ihr Ziel ist es nicht, Geld – Geld Papier. Erstellen Sie Ziele – sowohl kurzfristige und langfristige – dann entscheiden, wie viel Geld Sie werden sie erreichen müssen. Nehmen Sie es von jemandem, der ohne Ziel seit Jahren gewandert: Ziele arbeiten.

2. Nicht einen Ausgabenplan mit

Wenn Sie einen Job jeglicher Art haben, können Sie darauf wetten, dass Ihr Arbeitgeber jeden Cent verfolgt sie machen und jeden Cent verbringen sie. Zugegeben, haben sie einen Anreiz, dies zu tun – sowohl Erträge und Aufwendungen ihre Ertragssteuern beeinflussen – aber es ist nur logisch, wissen zu wollen, wo Ihr Geld kommt und wohin es geht.

Verfolgen und Ihre Kosten mit einem Budget zu kategorisieren – oder Ausgaben planen, wie ich sie lieber nennen – ist die größte einzelne Werkzeug, das Sie haben Ihr Geld bezogenen Ziele zu erreichen. Ein Plan, der beinhaltet, was Sie auf Dinge wie Unterhaltung, Essen, Unterkunft, usw., gegen was Sie wirklich ausgeben können Sie die Feinabstimmung Ihre Finanzen und finden Orten zu verbringen beabsichtigen, zu speichern. Nicht dabei ist, wie das Fahren mit halbgeschlossenen Augen: Sie können Ihr Ziel zu erreichen, aber Sie sind sicherlich mehr Zeit in Anspruch nehmen werde dorthin zu gelangen.

Wenn Sie nicht jeden Pfennig Geld kommen und Geld Ausgehen, aufzuschreiben  auf diese Seite gehen und viele kostenlose Budgetierung eine Arbeitsblätter herunterladen wir dort verknüpfen. Dann lesen Sie 4 Gründe Haushalts Fail Wie zu erstellen, das nicht.

3. Der Versuch, Self-Esteem von Possessions Derive

Obwohl wir alle wissen , dass Geld nicht glücklich kaufen, sehr wenige von uns auf diese Weise zu handeln. Stattdessen scheinen wir , indem der richtige Auto erfolgreich erscheinen aus dem Weg zu gehen, in der richtigen Haus, und die richtige Kleidung zu tragen. Nichts falsch mit schönen Dingen – wenn man sie sich leisten können. Aber hier ist etwas , das Leben hat mich gelehrt. Es ist ein Zitat aus meinem letzten Buch, Leben oder Schulden 2010 : Sie können entweder aussehen reich oder reich sein, aber Sie werden wahrscheinlich nicht lange genug leben , beide zu erreichen.

Der Versuch, das Selbstwertgefühl von Besitz abzuleiten ist stumm in zweifacher Hinsicht. Erstens ist es teuer. Wichtiger? Es funktioniert nicht.

4. Tun, was alle anderen tun

Einer der reichsten Männer der Welt, Warren Buffet, sagte: „ängstlich, wenn andere gierig sind; sein gierig, wenn andere ängstlich sind. “

Während der Rezession induzierten Börsen Router, die im Sommer 2008 begann und die Talsohle im März 2009 stürzte der Dow Jones Industrial Average den ganzen Weg von 10.000 bis 6.600. Es war zu dieser Zeit , dass ich die meisten Bestände kaufte ich jetzt in eigenen mein Online -Portfolio . Ich kaufe nicht dann , weil jemand im Fernsehen mir gesagt – die „Experten“ waren wie alle anderen ängstlich. Ich kaufte dann , weil ich vor ähnliche Möglichkeiten in ähnlicher Einbrüche vermisst hatte, und ich war aus diesem Fehler dieser Zeit zu lernen , bestimmt.

Ebenso , wenn die Immobilienblase auf seinem Zenit war, viele meiner Freunde kauften so viele Häuser , wie sie nur für leihen könnte, obwohl es offensichtlich sein sollte , dass die Preise zu stark aufgeblasen waren. Jetzt sind sie pleite – und ich bin für Immobilien einkaufen. Auch nicht , weil ich bin klug, aber weil ich auch verpasst diese Chance vor. Daher ist diese letzte Geschichte Warum sollten Sie kaufen Aktien und Häuser jetzt.

Es ist allgemein bekannt, die Wirtschaft läuft Zyklen von Boom und Krise ist – doch wenn die Zeiten gut sind, jeder scheint zu glauben, dass die Bäume in den Himmel wachsen. Wenn sie stark sind – wie sie jetzt sind – die gleichen Leute in den Scheinwerfern wie ein Reh stehen.

UNTERSTÜTZT VON

Wenn Sie die Wirtschaft überzeugt sind, auf Null geht, kaufen Waffen und Konserven. Aber wenn man vernünftigerweise mit einer Erholung einige Tage erwarten, investieren – auch wenn an diesem Tag weg ein langer Weg ist, und auch wenn es möglich ist, könnte es noch schlimmer, bevor es besser wird.

5. Starten groß und spät und nicht klein zu speichern und schnell

Wenn Sie 25 sind und Sie sparen nur 5 Dollar jeden Tag … es 150 $ pro Monat rufen … und 10 Prozent verdienen, bis du 55 bist, hast du $ 340.000 haben. Wenn Sie warten, bis Sie 45 sind, die gleiche 340 grand zu beginnen akkumulieren, werden Sie $ 1.700 pro Monat für 10 Jahre sparen müssen. Es stimmt, können Sie 10 Prozent heute nicht verdienen, zumindest nicht ohne Risiko. Aber im Laufe der Zeit und durch eine gemessene Menge an Risiko nehmen, Sie können.

6. Zahlung von Zinsen, Dinge zu kaufen, die im Wert fallen

Es gibt nur zwei Situationen, in denen Interesse Sinn macht, zu zahlen, zumindest mathematisch. Der erste ist, wenn der Kauf in Wert mit einer Rate steigt größer ist als der Zinssatz zahlen sind Sie es zu finanzieren. Beispiel: Sie leihen Geld bei 5 Prozent zur Finanzierung von Immobilien, die Sie um 8 Prozent auf Ihre gesamte Investition zurückkehren vielleicht denken. Andere Beispiele könnten ein Business-Darlehen oder ein Studentendarlehen sind – mit anderen Worten, etwas, das mehr (zumindest potenziell) zurückzukehren geht, als es bei den Zinszahlungen Kosten.

Die andere Situation, in der die Zahlung von Zinsen sinnvoll ist, wenn Sie mehr auf Ihr Geld verdienen können, als Sie in Zinsen zahlen sind. Beispiel: Nach Steuern, ich zahle nur etwa 3,5 Prozent, mein Haus zu finanzieren. Seit ich denken kann, mehr als 3,5 Prozent nach Steuern in den Aktienmarkt zu machen, werde ich verzichten, die Hypothek zahlt sich aus, auch wenn ich das Geld haben.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen wir keine andere Wahl als zu leihen. Der Punkt ist, dass, wenn die Mathematik klappt, Sie desto weniger leihen, desto besser.